Anmelden
E-Mail-Adresse

Passwort:
 
Passwort vergessen?  


Jetzt Anmelden

Datum: 31.01.2011
Autor: dream
Views: ( 126383 )

Kommentare (0)
Popularität:
100%
Gesucht:
79.5%
Bewertungen
Stimmen: 1 Position: 18  Gesamt: 10,0 Bewertung ø:10,0Stimmen: 1 Position: 18  Gesamt: 10,0 Bewertung ø:10,0Stimmen: 1 Position: 18  Gesamt: 10,0 Bewertung ø:10,0Stimmen: 1 Position: 18  Gesamt: 10,0 Bewertung ø:10,0Stimmen: 1 Position: 18  Gesamt: 10,0 Bewertung ø:10,0
Erste Seite Erste Seite [1] Letzte Seite Letzte Seite  Seiten gesamt (1)


1. Programme mit Tasten starten (Windows XP, 2000, 98) Per Tastaturkürzel lassen sich Programme sehr rasch starten: Gehen Sie auf Start, Alle Programme (Windows 2000 und 98: Start, Programme).

 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Programm und gehen Sie auf Eigenschaften. Klicken Sie in das Textfeld neben Tastenkombinationen und geben Sie das gewünschte Kürzel ein.

 Achtung: Windows akzeptiert als Tastaturkürzel ausschließlich Buchstaben, Ziffern oder Sonderzeichen in Kombination mit zwei der drei folgenden Tasten: [Strg], [Alt] und Umschalttaste. Bestätigen Sie mit OK.

2. Mehrere Programme starten (Windows XP, 2000) Sie wollen mehrere Programme hintereinander starten, doch das Startmenü schließt sich immer wieder, nachdem Sie auf das Programmsymbol geklickt haben. Kein Problem: Halten Sie, während Sie durch das Startmenü navigieren, die Umschalttaste gedrückt.

 Sie können jetzt mehrere Anwendungen hintereinander starten, ohne dass sich das Menü schließt.

3. Programm mit einem Klick starten (Windows XP, 2000, 98) Vom Surfen im Web sind Sie es gewohnt, Objekte mit einem Klick zu öffnen. Darum wollen Sie auch im Windows-Explorer lieber mit einem Tastendruck navigieren statt per Doppelklick. Öffnen Sie dazu den Windows-Explorer, gehen Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen und markieren Sie im Register Allgemein die Option Öffnen durch einfachen Klick (Markieren durch Zeigen) . Bestätigen Sie die Aktion mit OK. Bei Windows 98 öffnen Sie die Ordneroptionen über das Menü Ansicht des Windows-Explorers und aktivieren Sie im Reiter Allgemeine Informationen die Option Webstil.
Bestätigen Sie die Änderung mit OK.

4. Schnellstartleiste nutzen (Windows XP, 2000, 98) Am einfachsten starten Sie ein Programm über die Schnellstartleiste. Bei Windows XP ist diese jedoch zunächst gar nicht vorhanden. Um die Leiste anzulegen, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Taskleiste am unteren Bildschirmrand. Wählen Sie im Kontextmenü Symbolleisten und aktivieren Sie die Option Schnellstart. Wenn die Schnellstartleiste sichtbar ist, ziehen Sie mit der Maus wichtige Programmdateien direkt darauf. Zum Starten der Anwendung klicken Sie dort einmal auf das Programmsymbol. Um die Verknüpfung wieder zu entfernen,
klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt und wählen Sie Löschen.

5. Programme ins Startmenü stellen (Windows XP, 2000, 98) Während Sie die meisten Anwendungen aus dem Startmenü von Windows nicht benötigen, gibt es ein paar Programme, die Sie täglich einsetzen. Eine einfache Möglichkeit, ein Programm mit nur zwei Klicks zu starten, ist diese: Öffnen Sie den Windows-Explorer, ziehen Sie die Programmdatei mit der Maus auf Start und halten Sie die Maustaste weiter gedrückt. Warten Sie, bis das Startmenü aufgeht. Fügen Sie das Dateisymbol links in der Startleiste an gewünschter Stelle ein. Um die Verknüpfung wieder zu löschen, klicken Sie im Startmenü mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie Aus Liste entfernen (Windows 2000 und 98: Löschen).

6. Adressleiste verwenden (Windows XP, 2000, 98) Wer viel surft, gelangt allein mit der Adressleiste des Internet Explorers ins Internet, ohne vorher den Browser zu öffnen. (bei Windows XP heben Sie dazu zunächst die Fixierung der Taskleiste auf, wie in Tipp 35 beschrieben). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und legen Sie mit Symbolleisten, Adresse die Adressleiste in die Taskleiste. Ziehen sie die Leiste an den oberen Bildrand. Klicken sie dazu auf den Titel Adresse und halten Sie die Maustaste gedrückt. Um eine Webseite zu öffnen, geben Sie in die Adressleiste wie gewohnt eine gewünschte Webadresse ein und drücken Sie die Eingabetaste. Der Internet Explorer startet mit der angeforderten Seite. Zum Entfernen der Adressleiste klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Symbolleiste schließen beziehungsweise "Schließen".

7. Adressleiste ausreizen (Windows XP, 2000, 98) Mit der Adressleiste (siehe Tipp 6) haben Sie direkten Zugriff auf Programme. Geben Sie in der Adressleiste die Programmdatei an und drücken Sie die Eingabetaste.
Um den Editor zu starten, schreiben Sie in die Zeile notepad, zum Öffnen der DOSBox geben Sie cmd ein (command  bei Windows 98).

8. Desktop-Verknüpfung erstellen (Windows XP, 2000, 98) Ein Programm über Start, Alle Programme zu öffnen ist mühsam. Viel schneller geht es , wenn Sie die Anwendung auf den Desktop legen und dort per Doppelklick starten. Öffnen Sie den Windows-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm  zum Beispiel C:WindowsNotepad.exe  klicken Sie auf Senden an und Desktop (Verknüpfung erstellen).

9. Desktop anzeigen (Windows XP, 2000, 98) Sie brauchen nicht jedes Programmfenster einzeln zu minimieren, um auf den Desktop zuzugreifen. Mit der Tastenkombination [Windows D] erledigen Sie das sofort. Derselbe Tastendruck maximiert die Fenster bei Bedarf wieder.

10. Dateisuche starten (Windows XP, 2000, 98) Um eine Dateisuche schnell zu starten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie lässt sich direkt mit dem vordefinierten Tastaturkürzel [Windows F] in Gang setzen  oder auch per Mausklick auf eine Desktop-Verknüpfung aktivieren: Öffnen Sie dazu den Windows-Editor und gehen Windows XP Sie auf Datei, Speichern unter. Wählen Sie unter Speichern in als Speicherort den Desktop und geben Sie als Dateiname suche.fnd an. Klicken Sie auf Speichern und schließen Sie den Editor. Klicken Sie mit der Maus doppelt auf die neue Datei auf dem Desktop, um das gespeicherte Suchfenster zu öffnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos